Aufgrund der hochwertigen Bauart und ungewöhnlich langen Unterstützung durch Softwareupdates können Apple iMacs, auch gebraucht sehr lange verwendet werden. Dabei profitieren diese Geräte aus der Kombination von Desktop und mobil Komponenten. So Verbaut Apple nicht selten Notebook Grafikkarten in Verbindung mit Desktop CPU's und schnellen Hybridfestplatten, so genannten Fusion Drives. Das Ergebnis ist ein hoch effizientes System welches stets genug Leistung an Bord hat. Schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel durch den Kauf eines gebrauchten Apple iMac. 

iMac Es gibt 4 Artikel.
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Egal ob für's Büro, die Praxis oder zu Hause: auch ein günstiger Apple iMac macht immer eine gute Figur. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass die iMacs seit vielen Jahren aus hochwertigem Aluminium gefertigt werden. Dadurch sieht ein iMac nicht nur gut aus, sondern der gesamte Körper trägt auch zur Kühlung bei. Dadurch läuft ein iMac, auch gebraucht noch, sehr leise. Zusätzlich lässt sich die Lüfterlautstärke durch zusätzliche Tool weiter optimieren. Apple's iMacs werden seit dem Umstieg auf die x86 Architektur ausschließlich mit Prozessoren von Intel gefertigt. Dabei stehen dem Nutzer oft verschiedenen Typen zur Auswahl. Im normalen Büroalltag ist die CPU selten der limitierende Faktor hinsichtlich der Leistung des iMac. Achten Sie aber auf möglichst großen Arbeitsspeicher, 8GB sollten das Minimum sein. Eine wichtige Eigenschaft beim Kauf eines gebrauchten iMac's ist der lange support seitens Apple's mit Softwareupdates. Dadurch bleibt Ihr System nicht nur stabil und sicher, sondern Sie profitieren auch weiterhin von neuen Features und Funktionen ohne dabei den vollen Preis eines teuren Neugerätes bezahlen zu müssen. Das schont Ihren Geldbeutel.